Museum Bisingen
MENU

Veranstaltungen

Tag des offenen DenkmalsMuseum KZ Bisingen und Gedenklehrpfad, 8. September 2019, ab 10:00 Uhr

Führungen zur Grabung des Landesdenkmalamts in der Schelmengasse sowie auf dem Geschichtslehrpfad.

Seit 2018 sind die ca. 35 ehemaligen Natzweiler-Außenlager in Baden-Württemberg Gegenstand eines Forschungsprojekts am Landesamt für Denkmalpflege, in dem die noch vorhandenen Überreste der Lager und der zugehörigen Arbeitsstätten systematisch erfasst, unter denkmalfachlichen Gesichtspunkten evaluiert und für die weitere archäologische und bauhistorische Erforschung des Lagerkomplexes erschlossen werden. In Bisingen wird im September 2019 eine Probegrabung auf dem ehemaligen Lagergelände vorgenommen.

 

Am Tag des offenen Denkmals wird Barbara Hausmair vom Landesdenkmalamt das Projekt und erste Ergebnisse vorstellen. Ergänzend bietet der Verein Gedenkstätten KZ Bisingen Führungen auf dem Geschichtslehrpfad und in der neuen Dauerausstellung im Museum an.

 

Zeitplan:

 

10.00 Uhr: Führung Geschichtslehrpfad (Treffpunkt Bahnhof)

11.00 Uhr: Führung Ausgrabungen (Treffpunkt: ehem. KZ-Gelände)

12.00 Uhr: Führung Museum (Treffpunkt Museum)

13.00 Uhr: Führung Ausgrabungen (Treffpunkt: ehem. KZ-Gelände)

Jahreshauptversammlung 2019Dienstag, 24. September, 19.30 Uhr, Museum Bisingen

Tagesordnungspunkte:

1.    Begrüßung und Anträge / Vorschläge zur Tagesordnung

2.1  Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden

2.2  Rechenschaftsbericht  des Kassiers

3.    Bericht der Kassenprüfer

4.    Aussprache über Rechenschaftsberichte von Vorsitzendem / Kassier

5.    Entlastung

6.    Wahlen: 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzende, Kassier, Schriftführer, Beisitzer

7.    Vortrag: Erinnerungskultur in Frankreich - Oradour-sur-Glane (D. Grupp)

8.    Verschiedenes/Ausblick auf das Jahr 2020

Die „Alternative für Deutschland“ und der AntisemitismusSonntag, 13. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Museum Bisingen

Der Politikwissenschaftler Marc Grimm von der Universität Bielefeld beleuchtet das Verhältnis der AfD zum Antisemitismus, zu jüdischen Gemeinden und zu Israel aus mehreren Perspektiven.